Sozial engagiert
in Speyer
Slider

Datenschutzerklärung

Pflichtinformationen zum Datenschutz für die Webseite / Datenschutzerklärung

 1. Kontaktdaten des Verantwortlichen
Gemeinnützige Arbeitnehmerüberlassung der Beschäftigungsinitiative Speyer GA-BIS GmbH, Lessingstraße 4-6, 67346 Speyer, Tel.: +49 (0) 6232 10078-0, Fax: + 49 (0) 6232 10078-88, E-Mail: („GABIS“). Bitte wenden Sie sich bei allen datenschutzrechtlichen Fragen unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten un-ter den unten angegebenen Kontaktdaten.

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte von GABIS ist wie folgt erreichbar: Dr. Dennis Voigt, UBG Unternehmens- Beteiligungsgesellschaft mbH, Im Breitspiel 21, 69126 Hei-delberg, Tel.: +49 69 6530006-623, Fax: +49 69 6530006-40; E-Mail:

3. Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite

a) Cookies
Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespei-chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informatio-nen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzer-freundlicher und effektiver zu machen. Unsere Website nutzt hierbei Transiente und Persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich ver-schiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach ei-ner vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Coo-kies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktio-nen dieser Website nutzen können.

b) Server-Log-Files
GABIS erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Server-Log.Files). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Da-tei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über er-folgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provi-der. Wir verwenden die Protokolldaten standardmäßig nur für statistische Aus-wertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

c) Youtube
Auf einigen unserer Seiten wird auf Videos auf der Plattform YouTube (YouTu-be, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, vertreten durch die Google LLC., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ver-linkt. Das Angebot ist nicht in unseren Webseiten eingebunden, weshalb wir auf die Datenverarbeitung, die mit Anklicken des Links erfolgt, keinen Einfluss ha-ben.

d) Google Maps
Auf einigen unserer Seiten ist ein Routenplaner des Kartendienstes Google Maps des Anbieters Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) verlinkt. Das Angebot ist nicht in unsere Webseiten eingebunden, weshalb wir auf die Datenverarbeitung, die mit Anklicken des Routenplaners erfolgt, keinen Einfluss haben.

e) Kontaktformular
Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) können von Ihnen personenbezogene Daten erhoben werden. Im Falle der Erhebung über das auf unserer Webseite vorgehaltene Kontaktformular sind die betroffenen Daten aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme erhoben und von uns verwendet. Die von Ihnen angegebe-nen Daten werden von uns gelöscht, sobald Ihre Kontaktanfrage abschließend beantwortet wurde. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

f) Bewerberportal
Sie können sich über diese Webseite bei uns bewerben. Die hiermit in Verbin-dung stehende Verarbeitung personenbezogener Daten ist in einem gesonderten Pflichtinformationsblatt beschrieben, welches Sie mit Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung erhalten.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die vorstehenden Verarbeitungen beruhen auf Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO, soweit sie zur Erfüllung unserer Pflichten aus dem Nutzungsverhältnis über die Nutzung unserer Webseite erfolgen sowie auf Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zur Wahrung be-rechtigter Interessen der Aufrechterhaltung eines attraktiven Internet-Angebotes bzw. der Beantwortung Ihrer Anliegen. Soweit das Setzen von Cookies über die Dauer der tatsächlichen Nutzung unserer Webseite hinaus betroffen ist, beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

5. Empfänger
Die vorbenannten personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen von un-seren im Rahmen der Wartung und Aktualisierung der Webseite tätig werdenden Dienstleistern eingesehen werden; die IP-Adresse kann möglicherweise an Google, LLC. übermittelt werden.

6. Dauer der Datenverarbeitung
Soweit sich aus vorstehender Ziffer 3 nichts Abweichendes ergibt, speichern wir keine personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite über die Beendigung der tatsächlichen Nutzung hinaus.

7. Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes
Vorbehaltlich der IP-Adresse findet kein Export personenbezogener Daten in Staa-ten außerhalb des EWR statt. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das Daten-schutzübereinkommen „EU-US-Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

8. Erforderlichkeit der Datenerhebung
Die Erhebung der hier beschriebenen Daten ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

9. Rechte des Betroffenen
Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Verantwort-lichen:

• das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
• das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
• das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

10. Erteilte Einwilligungen
Sie können eine ggf. erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt die bis zum Widerruf erfolgte Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht.

11. Widerspruchsrecht des Betroffenen gemäß Art. 21 DSGVO
Sie haben hat nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit f) DSGVO erfolgt, Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Der Widerspruch kann – soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung anders erläutert – per E-Mail an erfolgen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendma-chung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Ebenso können Sie der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

12. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Danach kann sich jede betroffene Person unbeschadet eines anderwei-tigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichts-behörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplat-zes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes beschweren, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezoge-nen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Für GABIS ist folgende Datenschutz-Aufsichtsbehörde zuständig:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postfach 30 40, 55020 Mainz, Tel.: +49 (0) 6131 208-2449, Fax: +49 (0) 6131 208-2497, Online-Beschwerdeformular:
https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/online-services/beschwerdeformular/

Gerne können aber auch uns zuerst kontaktieren. In einem Telefonat lässt sich be-kanntlich Vieles klären.