Sozial engagiert
in Speyer
Top 100 der innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands
Slider
26.09.2016

"Fördern und fordern": Veranstaltung für Betriebs- und Personalräte

"Kann Integration und Inklusion in Behörden, Betrieben und Unternehmen nachhaltig gelingen?"

Zu diesem Thema lädt der Unternehmensverbund VFBB | GABIS | DIAG  in Zusammenarbeit mit dem DGB-Stadtverband Speyer am 
Donnerstag, 29. September 2016, 16 Uhr in die VFBB-Zentrale, Heinrich-Heine-Str. 2 in Speyer ein.
Anmeldung per E-Mail:  oder telefonisch unter: 06232 69896-20

Auf dem Programm stehen Redebeiträge und anschließende Diskussion mit folgenden Schwerpunkten:

1. „Starten statt Warten“ – Professionelles Integrationsmanagement als gesellschaftlicher Auftrag

Doris Eberle und Thomas Cantzler, beide Geschäftsführer im Unternehmensverbund VFBB | GABIS | DIAG, berichten über Datenerhebung und zielführende Konzepte zur Integration kommunaler Flüchtlinge am Arbeitsmarkt.

2. „Gesetzliche Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für den Arbeitsmarktzugang  von Flüchtlingen"

Christian Kramer, Teamleiter Asyl bei der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, referiert über die rechtlichen Hintergründe in der Flüchtlingsproblematik

3. „Berufliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung aktiv ermöglichen"

Liliana Friedrich, VFBB-Mitarbeiterin, stellt den Unternehmensberatungs- und Integrationsservice www.schwer-begabt.de vor als Dienstleister für Talentecoaching, Vermittlungsmanagement und nachhaltige Netzwerkarbeit