Sozial engagiert
in Speyer
Top 100 der innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands
slide-1.jpg
slide-2.jpg
slide-3.jpg

Aktuelles / Presse

04.08.2021

Die Wirtschaft boomt – Nutzen Sie Ihre Chance!

500 Jobs in der Industrie zu attraktiven Konditionen!

Für Menschen mit und ohne Ausbildung in Montage, Produktion, Lager, Logistik und Versand bei unseren renommierten Kundenunternehmen der Großindustrie in der Metropolregion Rhein-Neckar. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich! Wir haben Ihren Job! Stellenbörse

GABIS Erfolgsgeschichten
03.08.2021

Erfolgsgeschichte: Übernahme

Wir feuen uns mit dem ehemaligen GABIS-Mitarbeiter Andre Maier. Er ist einer von 309 Menschen, die ziwschen Januar und Juli 2021 von unseren Kundenunternehmen übernommen wurden. Seine Geschichte erzählt er im Video.

GABIS Erfolgsgeschichten

 

02.08.2021

GABIS GmbH informiert Arbeitssuchende beim virtuellen Bewerbertag der Agentur für Arbeit Ludwigshafen

Hoher Bedarf an Fach- und Arbeitskräften

Speyer, 29. Juli 2021: In Kooperation mit der Arbeitsagentur Ludwigshafen führte die GABIS GmbH am 29. Juli 2021 einen virtuellen Bewerbertag per Skype durch. Ingrida Dziejak informierte arbeitssuchende Personen online über die hohe Anzahl derzeit offener Stellen in der Metropolregion und zeigte zunächst die Vorteile der GABIS GmbH als gemeinnützig orientierte Arbeitnehmerüberlassung auf. Denn GABIS-Mitarbeiter profitieren von attraktiven Bedingungen wie 30 Tagen Urlaub pro Jahr und „Equal pay“ ab dem ersten Tag. Das bedeutet, dass jeder Beschäftigte den gleichen Lohn erhält wie ein Stamm-Mitarbeiter im Kundenunternehmen. Ingrida Dziejak arbeitet langjährig als Personalbetreuerin bei der GABIS GmbH, daher kennt sie jedes Kundenunternehmen der GABIS mit den spezifischen Anforderungen an Bewerber ebenso gut wie die derzeitige Lage am Arbeitsmarkt: Nach dem Coronajahr boomt die Wirtschaft, Kundenunternehmen der GABIS fragen verstärkt und in hoher Zahl nach Fachkräften, aber auch Arbeitskräfte ohne Ausbildung können zu guten Konditionen einsteigen, sofern sie Erfahrung oder beispielsweise einen Staplerschein haben. Insgesamt hat GABIS 500 freie Jobs für Menschen mit und ohne Ausbildung. Besonders in Speyer, Ludwigshafen, Mannheim, Germersheim, Wörth am Rhein, Landau in der Pfalz, der Südpfalz und Kaiserslautern bis Koblenz.

Bei der Online-Veranstaltung konnten die Skype-Gäste schon während der Powerpointpräsentation Fragen in den Chat schreiben, die Ingrida Dziejak anschließend konkret beantwortete: Komme ich auch im Schichtdienst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Arbeitsplatz? Kann ich mich auch bewerben, wenn ich gut Deutsch spreche aber kein B1-Sprachzertifikat habe? Ich interessiere mich für eine Stelle, wo kann ich meine Bewerbung hinschicken? Haben Sie auch Teilzeitstellen als Logistiker? Und viele mehr.

Infolge der Veranstaltung gingen bereits einige qualifizierte Bewerbungen bei der GABIS GmbH ein, was zeigt, dass das Online-Angebot – ergänzend zu den Jobbörsen – ein durchaus überzeugendes Format ist, von dem Arbeitssuchende profitieren können, und wiederholt angeboten werden kann.

52301 Ludwigshafen Claim C

16.07.2021

20 Jahre im GABIS-Team: Dank und Glückwünsche an Anna Schewzow

Speyer, 7. Juli 2021: Kurz vor 9 Uhr gratulierte GABIS-Geschäftsführer Thomas Cantzler seiner langjährigen Mitarbeiterin Anna Schewzow zu ihrem Betriebsjubiläum und bedankte sich mit Blumen und einer Dank-Urkunde für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihre Firmentreue. Gerade hat sie die große Rolltür der Postfiliale Speyer-West geöffnet, um die ersten Kunden zu bedienen, denn hier arbeitet Anna Schewzow schon seit 12 Jahren. Vorher war sie acht Jahre lang als Schichtverantwortliche der Kabelkonfektionierung eingesetzt. Heute spricht ihre Beschäftigungsdauer für sich: Wenn Chef und Mitarbeiterin 20 Jahre lang harmonisch zusammenarbeiten, zeugt das von Zufriedenheit und gegenseitiger Wertschätzung.

03.08.2020

Trotz Coronakrise: 52 Teilnehmende in Ausbildung vermittelt

Wir wünschen viel Erfolg zum Ausbildungsstart 2020!

52 ausbildungssuchende junge Menschen wurden 2019/20 in eigenfinanzierten Projekten des Unternehmensverbundes VFBB | GABIS | DIAG gefördert und erfolgreich in eine Ausbildung vermittelt - Sie starten ihre Ausbildung ab 1. August, bzw. 1. September 2020. Zwölf von ihnen konnten direkt vermittelt werden, 40 Teilnehmende haben eine mindestens 6-monatige Einstiegsqualifizierung absolviert. Während dieser Zeit arbeiteten sie im Betrieb und nahmen am begleitenden Unterricht in Deutsch, Mathematik und Sozialkompetenzen teil. Unterstützend wurden regelmäßige Einzelcoachings zur Bewältigung von Problemlagen sowie Stärkung der Persönlichkeit durchgeführt. Dabei wurden beim VFBB e. V. seit März jahrelang erprobte Betreuungsabläufe neu organisiert, um das Projekt während der Coronakrise erfolgreich weiterführen zu können.

Digitales Lernen, Kommunikation und Coaching per Smartphone

Beim VFBB e. V. wurden digitale Kommunikations- und Lernstrukturen geschaffen, Profilings, Kompetenzfeststellungen und Coachings per Video durchgeführt. Nach anfänglichen Unsicherheiten konnten die Jugendlichen schnell für diese online-Lösungen begeistert werden, da Angebote über Skype, Zoom und Slack sowie Lernportale und –apps auch auf dem Smartphone verfügbar sind.

Corona bedingte Unsicherheiten gab es nicht nur unter den Teilnehmenden sondern auch seitens der Kooperationsbetriebe, die teils mit starken Umsatzeinbußen kämpfen mussten. Branchenabhängig reagierten die Unternehmen sehr unterschiedlich, einige konnten aufgrund der instabilen wirtschaftlichen Lage erst kurz vor Ausbildungsstart die verbindliche Ausbildungszusage erteilen. Manche Betriebe setzten ihren langjährigen Ausbildungsturnus aus. Umso mehr freuen wir uns, dass 52 Kooperationsbetriebe ihre Ausbildungsbereitschaft aufrechterhalten haben sodass nun ebenso viele unserer Teilnehmenden ihre Ausbildung antreten können.

Die Ausbildungsförderung wurde von der GABIS GmbH finanziert und vom VFBB e. V. durchgeführt.

13.02.2020

GABIS GMBH nominiert für "Großer Preis des Mittelstands"

Die GABIS GmbH hat die Nominierungsliste des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ mit Erfolg erreicht.

Der Preis wird seit 1994 von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgeschrieben und bewertet Unternehmen in seiner Gesamtheit sowie in ihrer Rolle innerhalb der Gesellschaft. Unter dem Motto "Meilensteine setzen" werden hervorragende Leistungen in folgenden fünf Bereichen bewertet: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe, Marketing. Wir freuen uns über die Nominierung.

Seite 1 von 8